Autohaus Tatje

Das Team

Unser Fachpersonal berät Sie gerne, wenn es um eine besondere Ausstattung eines Fahrzeuges, Tuning oder die Reparatur Ihres Fahrzeuges geht.

 


Bernd Tatje
Service


Darius Loos
KFZ-Mechatroniker


Heiko Meyer
KFZ-Mechatroniker


Dennis Hinnenkamp
KFZ-Mechatroniker

 


Anett Heise
Teile & Zubehör


Pierre Tatje
Serviceberater


Bettina Garrelts
Serviceberaterin


Ann Kathrin Kerstgens
Serviceassistentin

 


Corinna Tatje
Kundenbetreuerin, Sekretariat


Claudia Plitzkat
Counter 


Steffen Hansing
Auszubildender

 

Historie

Es begann im Jahre 1911, als der Urgroßvater Dietrich Tatje, in Steinhude einen Klempner- und Installateurbetrieb gründete. Und dann - nach Kriegsende - sich zum Elektromeister weiterbildete. Alles lief gut und Urgroßvater Dietrich war zufrieden, bis Anfang der 20er Jahre das "AUTO" ins Gespräch kam. Die Technik zog ihn in ihren Bann und bald stand ein Auto in Steinhude auf dem Hof von Dietrich Tatje. Es war das 5. Auto in Steinhude und hatte das Kennzeichen SL-456.Von nun an steckte er all seine Kraft und Liebe in den Kraftfahrzeugbereich und bemerkte schnell, dass es sich um einen interessanten Zukunftsmarkt handelte.

Er überlegte nicht lange und baute ein für den Fahrzeugbereich geeignetes Gebäude in der Scharnhorststraße. Somit erfolgte am 01.04.1925 die Gründung des "AUTOHAUS - TATJE".

 

Aufgrund der Lernbereitschaft und Anpassungsfähigkeit von Dietrich und seiner Familie ging es trotz fortschreitendender Technik und der immer wieder neuen Modelle und Anforderungen an das Team mit dem Autohaus weiter.

Die nächste Generation wurde geboren und in Vaters Fußstapfen treten sollte Sohn Alfred. Er absolvierte eine Automechanikerlehre bei der Firma Hentschel in Hannover. Nach seiner Militärzeit legte Alfred 1939 seine Meisterprüfung ab und übernahm 1947 den Betrieb seines Vaters und erweiterte ihn mit einer Fahrschule. In diesem Jahr wurde auch Bernd Tatje geboren, der ebenfalls von Autos nicht die Finger lassen konnte. Bernd absolvierte seine Kfz- Lehre bei der Auto-Union in Hannover, die er 1966 erfolgreich abschloss. Er besuchte nach seiner Bundeswehr- und Gesellenzeit die Meisterschule und legte die Meisterprüfung ab.

 

Die Zeit ging dahin, die Entwicklung der Technik und Modelle blieb nicht stehen und somit wird auch heute noch viel von einem Automechaniker abverlangt. Immer wieder werden neue Techniken erfunden, die Autos werden leichter, schneller und erhalten einen höheren Komfort. Da auch Bernd Tatje das richtige Gespür hatte, machte er sich 1971 an den Neubau eines Autohauses, das er 1972 Im Sandbrinke 14 eröffnete.

 

Mit der vierten Generation kommt Stephan Tatje als Sohn von Bernd, dem es genau so geht wie allen anderen in der Familie: begeistert vom Beruf des Vaters absolviert er seine Ausbildungszeit bei der Firma Bolte in Stadthagen und legt 1993 die Meisterprüfung in Kfz- Handwerk ab.

Ebenfalls 1993 wird ein neuer und größerer Ausstellungsraum für Neufahrzeuge eröffnet. Via Satelliten steht das Autohaus Tatje mit seinem Autokonzern in Verbindung und ist daher immer auf dem neuesten Stand.

Und auch die Investitionen in die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter zahlte sich aus: seit 1991 gehört das Autohaus Tatje immer wieder zu den "TOP TWENTY"-Service-Betrieben in Deutschland - sowohl im VW- als auch im Audi-Konzern.

Am 01. Januar 2003 wird Stephan Tatje der neue Inhaber des Betriebes.

 

Kinderecke

Kinder sollen sich bei uns nicht langweilen. In der Spielecke können die Kinder bauen, lesen, malen.

 

Bastelbogen



Download des Bastelbogens zum Ausdrucken

 

Kontakt

Autohaus Tatje
Im Sandbrinke 14
31515 Steinhude

Tel.: +49(0)50 33 80 00
Fax: +49(0)50 33 33 45
info@autohaus-tatje.de

Partner



Folgen Sie uns auf